Samstag, 29. November 2014

Projekt Wollabbau

Meine Freundin Dörthe hat auf ihrem Blog ein Projekt Wollabbau gestartet. An Decken oder Babyschuhe habe ich mich noch nicht ran getraut, dafür sind meine Häkelkünste noch zu gering. Aber ein Stirnband wollte ich mir eh machen und Dörthe hat dafür auch eine Anleitung geschrieben, einmal eine zum Häkeln und eine zum Stricken. Ich habe mich wie gesagt für die Häkelvariante entschieden und das ist dabei raus gekommen:



Dieses Stirnband hat mich auch nur 1 Million Nerven und 6 Versuche gekostet, denn ich hatte jedes Mal eine Drehung drin, und beim Aufmachen hat sich die Wolle regelmäßig verknotet. Aber zum Glück hat es am Ende dann mit einer anderen Wolle funktioniert.

Noch schnell bei Dörthes Projekt Wollabbau verlinkt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten